Meine Erkenntnis-Literatur

…mit erwähnenswerten Büchern, die ich die letzten drei Jahre lesen konnte.

Meine Literatur Liste

im Wesentlichen zum Geldsystem & -Verständnis

Bernd Senf:

Der Nebel um das Geld

Die blinden Flecken der Ökonomie

Der Tanz um den Gewinn


Samirah Kenawi:

Falschgeld

Alexander Caspar:

Das neue Geld

Rieger, Marc Oliver:

Optionen, Derivate und strukturierte Produkte

Analyse / Interpretation der Geldpolitik & teilweise Vision

Joseph Stiglitz:

Im freien Fall: Vom Versagen der Märkte zur Neuordnung der Weltwirtschaft

Roubini / Nouriel:

Das Ende der Weltwirtschaft und ihre Zukunft

Gregor Hochreiter:

Krankes Geld – Kranke Welt: Analyse und Therapie der globalen Depression

Sahra Wagenknecht:

Wahnsinn mit Methode

Heiner Flassbeck:

Die Markt-Wirtschaft des 21. Jahrhunderts

 

Hans-Werner Sinn:

Kasino-Kapitalismus

Dani Rodrik:

Das Globalisierugs-Paradox

versch. Autoren

Der neoliberale Markt-Diskurs

versch. Themen-Komplexe & Medien

Werner Rügemer:

Privatisierung in Deutschland: Eine Bilanz. Von der Treuhand zu Public Private Partnership

»Heuschrecken« im öffentlichen Raum: Public Private Partnership Anatomie eines globalen Finanzinstruments

Arm und Reich

Die Berater: Ihr Wirken in Staat und Gesellschaft

ArbeitsUnrecht: Anklagen und Alternativen

Karl Albrecht Schachtschneider:

Freiheit in der Republik

Horst Stowasser:

An-Archie!

Edward Bernays:

Propaganda

Albrecht Müller:

Meinungsmache

Veit Wilhelmy:

Der politische Streik: Materialien zu einem Tabu

gesellschaftliche Analyse & geo-politische Beugung des Rechts-Systems durch die Finanz-Elite / konspirativ

G. Edward Griffin:

Die Kreatur von Jekyll Island

Ellen Hodgson Brown:

Der Dollar-Crash

Webster Griffin Tarpley:

Surviving the Cataclysm: Your Guide Through the Greatest Financial Crisis in Human History

F. William Engdahl:

Der Untergang des Dollar-Imperiums: Die verborgene Geschichte des Geldes und die heimliche Macht des Money Trust

Georg Zoche:

Weltmacht Geld

Michel Chossudovsky:

Global Brutal – Der entfesselte Welthandel, die Armut, der Krieg

alternative Währungs- & Handels-Systeme

Götz Werner:

Einkommen für alle: Der dm-Chef über die Machbarkeit des bedingungslosen Grundeinkommens

Joseph Huber / James Robertson:

Geldschöpfung in öffentlicher Hand: Weg zu einer gerechten Geldordnung im Informationszeitalter

Margrit Kennedy & Bernard A. Lietaer

Regionalwährungen – Neue Wege zu nachhaltigem Wohlstand

 

geschichtlich

Stephen Zarlenga:

Der Mythos vom Geld

Uwe Wesel:

Die Geschichte des Rechts

global gesehenes Ethik- &Moral-Verständnis (bzw. dessen Fehlen)

John Pilger:

The new rulers of the world

Verdeckte Ziele: Über den modernen Imperialismus

Freedom Next Time

Jean Ziegler:

Der Hass auf den Westen

philosophisch

Michael Hardt, Antonio Negri:

Empire

Multitude

Commonwealth

Herbert Marcuse:

Der eindimensionale Mensch

Richard David Precht:

Die Kunst, kein Egoist zu sein

Georg Simmel:

Die Philosophie des Geldes

Kommentare
  1. infoblogmedia sagt:

    Schöner Blog. Ich kann noch die Bücher von Anthony Sutton und Carroll Quigley empfehlen.
    Quigleys „Tragedy & Hope“ ist ein sehr dicker Schinken, aber man muss nicht jede Seite lesen. Es gibt sehr interessante und nicht so interessante Kapitel. Für Politologen und Historiker aber absolute Pflichtlektüre. Sein Buch „The Anglo-American Establishment“ ist kürzer.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s