Comment beim SpiegelFechter..

Veröffentlicht: April 15, 2010 in Militär, VölkerRecht

Thema – Pro: Wir leben leider nicht in der besten aller möglichen Welten

bitte explizit auf folgende Fakten einzugehn – und zu versuchen, unter diesen realen Umständen den Krieg zu legitimieren:

– Asymmetrie der NATO-Kriege: Nie waren Kriege bzw. die Kriegs-Führung so pervers, technologisch dimetral, feige, unausgeglichen und Menschen – verachtend (insb. zivile Opfer) wie heutzutage

– Nachhaltige Zerstörung der Infrastruktur, um westlichen, global agierenden Industrie-Konglomeraten neue Märtke zu verschaffen

– Einsatz von vom International Court of Justice (ICJ) bewusst nicht unter der Rubrik der WaffenRestriktion im Sinne der „Waffen, deren primärer Zweck die Vergiftung oder die Erstickung“ darstellt – also zur Schande der westlichen Welt immer noch nicht international geächteter Kriegs-Instrumente: depleted uranium ammunition1
(hierzu die alternativ-bekannte Doku „Der Arzt und die verstrahlten Kinder von Basra“/„deadly dust – Todesstaub“, den Frieder Wagner produzierte und dafür quasi von den Leit-Medien als Produzent ausgeschlossen/geächtet wird)

– Dem Tod von Million(en) unschuldiger Zivilisten im Rahmen der nahöstlichen Kriegs-Interventionen – unter der Bush jr. / sen. & Clinton Regierung, die Obama Administration ist auf dem besten Wege diese ausgeblendete / verschwiegene Schand-Tat zu toppen! hierzu: „ElBaradei sagt: Der Irakkrieg hat eine Million unschuldige Zivilisten getötet“2

– Die Finanzierung des Krieges durch die Steuerzahler der NATO-Länder, denen durch sämtliche Staats- & privaten LeitMedien (also auch die ÖR) ein propagandistischmanipuliertes
Feindbild vorgehalten wird, das in keiner Weise die Realität objektiv darstellt, was jedoch die unbedingte Grundlage für eine mündige Entscheidung des Volkes über die Teilnahme – der indes vorbehaltlos gehorchenden, unterwürfig am Krieg teilnehmenden Staats-Regierungen – wäre.

– Indes beschränken sich die vorgegaugelten Absichten der partizipierenden Invasor-Staaten auf ein vorgeschobenes Image einer humanistischen, selbstlosen „Welt-Polizei“^^
wers glaubt..

– „Unter der NATO-Herrschaft ist Afghanistan der grösste Drogenproduzent der Welt“3

– Die (vorsätzliche?) Ermordung von bisher zwölf abendländischen Journalisten bzw. „Die getöteten Journalisten haben nur ihre Arbeit gemacht, haben ihr Leben riskiert, um über den Krieg im Irak zu berichten. Seit Beginn des Krieges 2003 bis 2009 sind 139 Journalisten gestorben.“4 – im Rahmen der Kriegs-Berichterstattung vor Ort

– Man bekommt den Eindruck, das Völker-Recht wird bestimmten ethnisch-religiösen Völkern aberkannt. So die allgemein abschreckende kriminalisierende Bezeichnung und
Pauschalisierung der Paschtunen etc. als “Taliban”

1 http://en.wikipedia.org/wiki/Depleted_uranium
2 http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2010/04/elbaradei-sagt-der-irakkrieg-hat-eine.html
3 http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2010/04/unter-der-nato-herrschaft-ist.html
4 http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2010/04/wikileaks-zeigt-ermordung-von-reuters.html

und desweiteren

Übrigens: Mir ist dieser Diskurs ein wenig zu philosophisch..!^^

„Die Philosophen haben die Welt nur verschieden interpretiert; es kommt aber darauf an, sie zu verändern.“

– Karl Marx

Die Medien – sogar die Talk-Shows auf den ÖR – philosophieren auch zunehmend über dies & das – und entfernen sich dadurch immer mehr den harten Tatsachen. Kommt zurück in die Realität, nicht jeder hat die Muse sich in einen endlosen Diskurs zu verstricken!


Es geht nicht darum, einen Krieg moralisch zu legitimieren – das kann immer nur subjektiv – für die Legitimierung der Greuel-Taten des Kriegs-Treibers – gelingen.

Der Krieg kann für UNS (die Nation) sofort ein Ende nehmen – einfach in dem wir unsere Truppen abziehen und uns zum Ausstieg aus der Kriegs-Allianz entschließen.
Dies ist die einzig-logische, objektiv gültige Lösung als EXIT-Strategie raus aus dem sozial-darwinistischem Mantra .

Alles andere – führt nur zu noch mehr Krieg und mehr Opfern. Und gehen wir erst diesen Schritt und stocken die Truppen auf – ist es nicht mehr weit zum nächsten Schritt – der nächste Krieg gegen den Iran läutet schon an der Tür..

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s